St. Godehard-Basilika würdig als Weltkulturerbe?

„Wir wollen St. Godehard aus dem Windschatten von St. Michael und dem Mariendom in Hildesheim herausholen“, sagte Dr. Angela Weyer, Leiterin des Hornemann Institutes der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen in ihren Einführungsworten. Wie könnte das besser gelingen als mit einer interdisziplinären Tagung, die den Sakralbau aus dem 12. Jahrhundert drei Tage lang aus verschiedenen Gesichtspunkten intensiv beleuchtete. Ziel sei es, unter anderem, die Diskussion über einen Eintrag in die Unesco-Weltkulturerbeliste wiederaufzunehmen. 
Publizierungsdatum
06.10.2022
Weiterlesen

Licht an der Schnittstelle von Kunst und Design

Die „EVI Lichtungen“ verwandeln den öffentlichen Raum in Hildesheim von Donnerstag, 13. Oktober 2022, bis Sonntag, 16. Oktober 2022, zwischen 19:00 bis 23:00 Uhr in einen außergewöhnlichen Lichtkunstparcours. Zum vierten Mal kooperiert die Lichtkunst-Biennale mit der Fakultät Gestaltung der HAWK am Standort Hildesheim. Angeleitet vom Lichtkünstler Detlef Hartung, Preisträger des Deutschen Lichtdesign-Preises 2019, und dem HAWK-Alumnus Jasper Kühn erforschten Studierende Licht an der Schnittstelle von Kunst und Design.
Publizierungsdatum
06.10.2022
Weiterlesen

Ministerpräsident Weil informiert sich über Forschung in der Plasma- und Lasermedizintechnik

Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil hat in Göttingen das neue Forschungsgebäude für angewandte Plasma- und Lasermedizintechnik der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen besucht. Dabei besichtigte er die neu ausgestatteten Labore und zeigte sich begeistert von den Entwicklungen der Forschenden, die zum Teil bereits in der medizinischen Praxis Anwendung finden.
Publizierungsdatum
05.10.2022
Weiterlesen

Design in der Innenstadt

Um Leerständen in der Fußgängerzone entgegen zu wirken, bereichern aktuell Pop-Up-Stores mit frischen Ideen die Hildesheimer Innenstadt. Einer dieser Läden trägt den Namen „Kunstvoll“. In ihm präsentieren unter anderem Studierende der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim ihre Arbeiten. Ein Teil der Fläche hat sich dadurch zu einer Galerie entwickelt, in der die Studierenden und Alumni Grafiken, Designobjekte, Schmuck sowie Postkarten zum Verkauf anbieten.
Publizierungsdatum
04.10.2022
Weiterlesen

Ihr Lieblingsmedium ist die Papiercollage

Stephanie Wunderlich lehrt ab dem Wintersemester 2022/23 als neue Verwaltungsprofessorin im Kompetenzfeld Grafikdesign an der HAWK-Fakultät Gestaltung. Sie studierte Kommunikationsdesign an der FH Augsburg und am ISIA – Istituto Superiore per le Industrie Artistiche di Urbino und schloss ihr Studium als Diplom-Kommunikationsdesignerin ab. Von Hamburg aus arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin für internationale Magazine und Designfirmen. Ihr Lieblingsmedium ist die Papiercollage. Sie erstellt ihre Illustrationen sowohl mit digitalen als auch mit analogen Techniken wie Schere und Kleber.
Publizierungsdatum
30.09.2022
Weiterlesen

Erste HAWK-Baumklettermeisterschaft in Grone

Baumklettertechnik, Sicherheit und Effizienz – das sind nur einige der Schlagworte für das erste HAWK-Baumkletter-Event. Seit fast 30 Jahren finden in Deutschland jährlich Baumklettermeisterschaften statt, jetzt veran-staltet die HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement in Absprache mit der Stadt Göttingen unter Berücksichtigung des Artenschutzes erstmals ein eigenes sportliches Event. Ausgebildete Baumkletternde messen sich am Sonn-abend, 08. Oktober 2022, ab 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr, in luftiger Höhe im Levinpark.
Publizierungsdatum
30.09.2022
Weiterlesen

Prof. Michael von der Goltz, Martina Schulz und Prof. Henrik Schulz verlassen die HAWK

Nach vielen Jahren der Lehre in den Studiengängen der Konservierung und Restaurierung an der Fakultät Bauen und Erhalten und Wirkung an der HAWK gehen Prof. Dr. Michael von der Goltz, Dipl.-Chemikerin Martina Schulz und Prof. Dr. Henrik Schulz in den Ruhestand. Die Hochschule bedankt sich für die langjährige Zusammenarbeit vielmals und wünscht für die kommende Zeit alles Gute und viel Gesundheit!
Publizierungsdatum
30.09.2022
Weiterlesen

Gründung des HAWK-Netzwerks Genderforschung und Mitgliedschaft bei der LAGEN

Am 08. Juli 2022 hat sich an der HAWK das „Netzwerk Genderforschung“ gegründet. Das Ziel besteht darin, die Frauen-, Männer-, Geschlechter- und Queer-Forschung an der Hochschule besser zu vernetzen und die Genderforschung sichtbarer und wirkungsvoller auszugestalten. Das Netzwerk ist offizielles Mitglied der „Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen“ (LAGEN).
Publizierungsdatum
29.09.2022
Weiterlesen

Produktdesign in Zeiten gravierender Veränderungen

Vom Sonntag, 02. Oktober 2022, bis Montag, 31. Oktober 2022, zeigt die Initiative German Design Graduates herausragende Abschlussarbeiten der renommiertesten deutschen Design- und Kunsthochschulen aus den Bereichen Produkt- und Industriedesign. Die Ausstellung auf Schloss Pillnitz in Dresden widmet sich unter dem Einfluss der gravierenden Veränderungen und Entwicklungen den zentralen Themen unserer Zeit und zeigt die interessantesten Ideen und Lösungsansätze. Die Produktdesignerinnen Almut Nowack und Anne Feldhof vertreten die Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim.
Publizierungsdatum
28.09.2022
Weiterlesen

HAWK-Plasmagroup belegt Platz 2 beim Great Barrier Run 2022

Beim siebten Great Barrier Run, einem Hindernislauf in Göttingen, trat die HAWK auch in diesem Jahr mit dem Team "Plasmagroup" an. Es besteht aus Mitarbeitenden der Arbeitsgruppe Plasma, der Verwaltung, Studierenden der Fakultät Ressourcenmanagement, der Arbeitsgruppe Robotik und der Fluidtechnik. Bei 10 Grad rannten die Teilnehmenden zwölf Kilometer durch Schlamm, sprangen in Becken mit kaltem Wasser oder kletterten gemeinsam als Team über steile Wände. Unter den 50 Teams belegte das Team der HAWK den zweiten Platz in der Kategorie "Firmenlauf".
Publizierungsdatum
27.09.2022
Weiterlesen