Alistair Adam-Hernández untersucht in seiner Doktorarbeit resiliente Dörfer

Erscheinungsdatum: 23.07.2019

Kann das Konzept der Resilienz (Widerstands- und Anpassungsfähigkeit) erklären, warum sich einige Dörfer besser als andere dem Wandel anpassen und trotz widriger Umstände positiv entwickeln? Was bedeutet es, ein resilientes Dorf zu sein, welche Eigenschaften hat es als solches und wie können diese gefördert werden?

Kontakt

Profilbild Alistair Adam Hernandez
Forschungsgruppe "Ländliche Räume und Dorfentwicklung"
  • E-Mail schreiben
  • +49/551/5032-186
  • Grisebachstraße 4A
    (Raum GÖL_101)
    37077 Göttingen
Harteisen
Lehre im Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, Studienberatung für den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, Mitglied des Direktoriums des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter (ZZHH)
  • E-Mail schreiben
  • +49/551/5032-170
  • Grisebachstraße 4A
    (Raum GÖL_109)
    37077 Göttingen