Anschrift
E-Mail schreiben
Grisebachstraße 4A (Raum GÖL_110, Lehrwerkstatt)
37077 Göttingen

Zuständigkeitsbereich

Professor für Regionalmanagement und regionale Geografie, Lehre im Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, Sprecher der Forschungsgruppe 'Ländliche Räume und Dorfentwicklung'

Vita

1983 - 1989 Geographiestudium an der Rheinisch-Friedrich-Wilhelm-Universität Bonn,
Abschluss: Diplom-Geograph

1990 - 1992 Aufbaustudium Ökologische Umweltsicherung an der Universität-Gesamthochschule Kassel, Abschluss: Diplom-Ingenieur

1993 - 2003 Freiberufliche Tätigkeit als Umweltplaner und Regionalentwickler

1993 - 2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ergänzungsstudium "Ökologische Umweltsicherung" an der FH Hildesheim/Holzminden/Göttingen

1999 Promotion (Dr. rer. nat.) am Geographischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen.
Thema der Dissertation: Die historisch-ökologische Landschaftsanalyse - ein Planungsinstrument im Naturschutz. Betreuer: Prof. Dr. Dietrich Denecke

2000 - 2003 Verwaltung einer Professur (50%) für das Lehrgebiet 'Landschaftsanalyse und Landschaftsbewertung, Angewandter Naturschutz und Landschaftspflege mit Lehrbereitschaft in den Fächern Landschaftsplanung und Raumordnung' an der Fakultät Ressourcenmanagement der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)

seit 2003 Professor für Regionalmanagement an der Fakultät Ressourcenmanagement der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)

2007 - 2013 Dekan der Fakultät Ressourcenmanagement der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK)

seit 2013 Mitglied des Direktoriums des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter (ZZHH)

2019 Umdenomination; neu: Professor für Regionalmanagement und regionale Geografie

Lehrgebiete

  • Raumentwicklung und Regionalmanagement
  • Europäische Regionalpolitik
  • Europäische Studien
  • Projektarbeit

Forschung

Sprecher der Forschungsgruppe 'Ländliche Räume und Dorfentwicklung'

Forschungsgebiete

  • Ländliche Räume
  • Dorfentwicklung
  • Kulturlandschaftsforschung

Auszeichnungen und Preise

  • 2013 - Auszeichnung mit dem "Wissenschaftspreis Niedersachsen 2013" für herausragende Leistungen in der angewandten Forschung
  • 2000 - Auszeichnung mit dem Karl Zuhorn-Stipendium des Landschaftsverbandes West­falen-Lippe für die grundlegenden und richtungsweisenden Arbeiten zur Kulturlandschaftsforschung und Landeskunde in Westfalen

Mitgliedschaften

Wissenschaftliche Netzwerke

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der vom Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) und der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig (SAW) herausgegebenen Buchreihe "Landschaften in Deutschland"
  • Mitglied des Vorstandes des Arbeitskreises für historische Kulturlandschaftsforschung in Mitteleuropa e.V (ARKUM)
  • Mitglied der Jury des Hochschulpreises der Akademie Ländlicher Raum Niedersachsen
  • Mitglied der Geographischen Kommission für Westfalen
  • 2016 - 2021: Mitglied des Arbeitskreises "Nachhaltige Raumentwicklung für die große Transformation" der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (ARL)
  • 2017 - 2021: Mitglied des Arbeitskreises "Zukunftsperspektiven ländlicher Räume in Nordrhein-Westfalen" der LAG NRW der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft (ARL)

Praxis-Netzwerke (Transfer)

  • Vorstandsmitglied der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Göttinger Land
  • Stellvertretender Vorsitzender des Tourismusverbandes HVE Eichsfeld Touristik e.V.
  • Sprecher der Fachgruppe "Geographie und Landeskunde" der AG für Südniedersächsische Heimatforschung (ASH)
  • Mitglied des Fördervereins Nationalpark Senne-Eggegebirge e.V.

Aufgaben in der Selbstverwaltung der Hochschule

  • Koordinator des Masterstudiengangs Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung
  • Mitglied des Fakultätsrates
  • Mitglied der Prüfungs- und Studienkommission

 

 

Weitere Informationen

PDF-Datei (0.5 MB)
03/2022
PDF-Datei (0.2 MB)
03/2022
PDF-Datei (0.4 MB)
01/2022