Zuständigkeitsbereich

Forschungsgruppe "Ländliche Räume und Dorfentwicklung"

Vita

  • Forschungsgruppe "Ländliche Räume und Dorfentwicklung"
  • Doktorand im Projekt „Fachhochschulforschung als Motor der Regionalen Entwicklung“
    • Titel der Dissertation: „Resilienz im sozioökologischen System Dorf – Akteure, Rahmenbedingungen und Lernprozesse eines regionalen Leitbegriffs im Europäischen Kontext“
    • Die Dissertation erfolgt in Zusammenarbeit mit der Universität Vechta. Die Betreuung übernehmen PD Dr. habil. Karl-Martin Born (erster Betreuer) an der Universität Vechta und Prof. Dr. Ulrich Harteisen (zweiter Betreuer) an der HAWK HHG.
    • (Bearbeitungsdauer 06/2016 – 6/2019)

Forschungsschwerpunkte der Dissertation

  • Zukunft ländlicher Raume und Dorfentwicklung in Europa
  • Endogene Dorf- bzw. Regionalentwicklung und Bürgerbeteiligung
  • Veränderungs- und Anpassungsprozesse
  • Demografischer-, Ökonomischer-, Klima- und Wertwandel
  • Sozioökologische Systeme und Organisationen
  • Resilienz und Vulnerabilität ländlicher Gemeinschaften

Werdegang

2013 - 2016

  • Landkreis Göttingen – Schaufenster Elektromobilität | Projektleitung

2013

  • LEADER-Regionalmanagement Göttinger Land | i.V. der Projektleitung

2012 - 2013
ÖAR Regionalberatung GmbH, Wien, Österreich |Praktikant/Projektassistenz

2010 – 2012

  • M.A. Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung an der HAWK HHG

2005 – 2010

  • Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität La Laguna, Teneriffa, Spanien

2005

  • Abitur am Luther King Gymnasium, Teneriffa, Spanien

Weitere Informationen