Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen e.V. im Dialog mit HAWK-Studierenden

Erscheinungsdatum: 18.12.2018

Die Regionalvermarktung verfolgt viele Ziele, so sollen die Wertschöpfung in der Region gehalten und die Kommunikation zwischen Erzeugern, Handel und Konsumenten verbessert werden. Denn die Kunden wollen immer häufiger wissen, wo und wie das Produkt erzeugt wurde. Hier setzt auch die Arbeit des Regionalen Erzeugerverbands Südniedersachsen e.V. an: „Wir wollen dazu beitragen, dass die Konsumierenden die Produzierenden wieder kennenlernen und ihnen vertrauen können und das geht nur regional“, so Siegfried Kappey, Vorsitzender des Regionalen Erzeugerverbands Südniedersachsen.

Kontakt

Harteisen
Lehre im Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, Studienberatung für den Masterstudiengang Regionalmanagement und Wirtschaftsförderung, Mitglied des Direktoriums des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter (ZZHH)
  • E-Mail schreiben
  • +49/551/5032-170
  • Grisebachstraße 4A
    (Raum GÖL_109)
    37077 Göttingen