Call for Papers für die Veranstaltung läuft noch bis Ende September

Erscheinungsdatum: 13.09.2019

Restaurierungsfachkräfte, Denkmalpflegende, Architektinnen und Architekten sowie Kunstschaffende werden sich vom 20. bis 23. November im tschechischen Litomyšl treffen, um den thematischen, materiellen und technischen Wandel von Sgrafitto-Wanddekorationen vom Mittelalter bis ins späte 20. Jahrhundert zu diskutieren. Wissenschaftliche Papers zur Veranstaltung lassen sich noch bis Ende September einreichen. Die Fakultät für Restaurierung der Universität Pardubice laden in Zusammenarbeit mit dem Hornemann Institut der HAWK und der Palacký-Universität Olmütz nach Tschechien ein.

Kontakt

Profilbild Anneli Ellesat
Restaurierungswerkstatt Steinobjekte und Architekturoberfläche
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-393
  • +49/5121/881-200393
  • Bismarckplatz 10/11
    (Raum HIN_19)
    31135 Hildesheim
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/408-179
  • +49/5121/408-200185
  • Kardinal-Bertram-Straße 36
    (Raum HIJ_)
    31134 Hildesheim