Was können wir für die Zukunft unserer Eichenwälder lernen?

Erscheinungsdatum: 24.04.2018

Wissenschaftler/innen der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaften und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen und der Georg-August-Universität Göttingen starten in diesem  Frühling ein dreijähriges Forschungsprojekt in Westrumänien, um die möglichen Folgen des Klimawandels auf Laubwälder in Deutschland zu erforschen. Dabei lohnt es sich, in weiter südlich liegende Länder Europas zu schauen, da dort bereits heute vergleichbare Klimaverhältnisse herrschen, wie sie in Deutschland in etwa 50 bis 80 Jahren erwartet werden.