"Girls’ und Boys’ Day" gibt Einblick in geschlechteruntypische Berufe

Erscheinungsdatum: 28.01.2020

Der Termin findet nicht statt – weiteres auf der der Infoseite.

Ursprüngliche Meldung:

Die HAWK öffnet am bundesweiten Zukunftstag die Türen für Schülerinnen und Schüler. Der auch als "Girls’ und Boys’ Day" bezeichnete Tag gibt dieses Jahr am Donnerstag, 26. März 2020, jungen Leuten Einblicke in geschlechteruntypische Berufe. Mädchen können Bereiche für sich entdecken, die eher untypisch für die Studien- und Berufsentscheidung junger Frauen sind. Jungen lernen Berufsfelder kennen, in denen aktuell nur wenige Männer arbeiten.

 

Zukunftstag findet nicht statt

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 breitet sich aktuell auch in Deutschland weiter aus.

Nach sorgfältiger Abwägung hat die Hochschulleitung der HAWK beschlossen, dass der für den 26. April geplanten Zukunftstag für Mädchen und Jungen nicht stattfindet.

 

Workshops an den HAWK-Standorten:

Kontakt

Verena Kiesel
Verwaltung und Organisation
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-653
  • Goschentor 1
    (Raum HIA_310)
    31134 Hildesheim