HAWK Lighting Design-Professor Andreas Schulz erhält den "Licht-Oscar"

Erscheinungsdatum: 18.06.2018

HAWK Lighting Design-Professor Andreas Schulz hat für die Lichtplanungen seines Büros „LichtKunstLicht“ mit Sitz in Bonn und Berlin weltweit Anerkennung erhalten. So wurden Schulz und sein Team beim Deutschen Lichtdesign-Preis 2018 mehrfach ausgezeichnet und zum dritten Mal als „Lichtdesigner des Jahres“ geehrt. Und auch auf der internationalen Bühne werden dem Büro "LichtKunstLicht" bedeutende Ehrungen zuteil. So geht der „Licht-Oscar“ der Beleuchtungsbranche, der IALD Radiance Award 2018, ebenfalls an "LichtKunstLicht".