HAWK-Studentin entwickelt künstliches Bein für ihren Hund

Publizierungsdatum: 12.06.2019

Für Menschen mit Amputationen gibt es schon lange High-Tech-Prothesen aller Art. Bei Tieren ist die Entwicklung dagegen noch nicht so weit. HAWK-Studentin Anne Sophie Salge will das ändern. Sie studiert Gestaltung mit dem Schwerpunkt Interaction Design. Für ihren dreibeinigen Hund Frodo will sie eine Roboterprothese entwickeln, die auch anderen Tieren helfen könnte.

Kontakt

  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-341
  • Renatastraße 11
    (Raum HIWE_112)
    31134 Hildesheim