Zuständigkeitsbereich

Gefasste Holzobjekte/Gemälde, Studiendekan Konservierung und Restaurierung

Vita

Studium

  • Studium der Kunstgeschichte und Geschichte an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg und der Universität Zürich
  • Magister Artium in Kunstgeschichte und Geschichte an der Georg-August-Universität, Göttingen
  • Promotion an der Universität Hannover, Dissertationsthema: „Konservierung und Konflikte: Gemälde-Restaurierung zur Zeit der Weimarer Republik“

 

Praxis

  • Ab 1976 Ausbildung zum Restaurator für Gemälde und Holzskulpturen am Institut für Kunsttechnik und Konservierung am Germanischen Nationalmuseum Nürnberg bei Dr. Thomas Brachert
  • Praktika, Werk- und Zeitverträge am Kunsthaus Zürich sowie bei staatlichen und freien Werkstätten im Bereich der deutschen und schweizerischen Denkmalpflege
  • Von 1984 bis 2002 Restaurator für Gemälde und Holzskulpturen am Niedersächsischen Landesmuseum, Hannover, Landesgalerie
  • Seit SoSe 2002 Fachprofessor an der HAWK Hildesheim, Fakultät Erhaltung von Kulturgut, für den Bereich Konservierung und Restaurierung von gefassten Holzobjekten und Gemälden
  • SoSe 2005 bis WiSe 2006/7 Studiendekan der Fakultät Konservierung und Restaurierung
  • SoSe 2007 bis WiSe 2008/9 Dekan der Fakultät Konservierung und Restaurierung
  • Seit SoSe 2015 Studiendekan Fakultät Bauen und Erhalten, Konservierungs- und Restaurierungsstudiengänge    

 

Mitgliedschaften

  • Fellow and former Council Member of the International Institute for Conservation of Historic and Artistic Works (IIC)
  • International Council of museums – Conservation Committee ICOM-CC
  • Verband der Restauratoren VDR
  • Vorstandsmitglied in der GOLART-Stiftung für zeitgenössische Kunst
  • Kuratoriumsmitglied in der Stiftung Spiel/Norddeutsches Spielzeugmuseum Soltau
  • Wissenschaftlicher Beirat, VDR Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut
  • Wissenschaftlicher Beirat, Niederdeutsche Beiträge zur Kunstgeschichte