HAWK-Studierende präsentieren ihr Elektrofahrzeug für die Formula Student

Erscheinungsdatum: 06.11.2015

Einen Eid würde er darauf sicher nicht schwören, aber mit seiner Vermutung wird der projektbegleitende HAWK-Professor Dr. Ing. Peter Reinke wohl kaum daneben liegen: „Das ist das erste Auto, das vollständig in Göttingen gebaut worden ist.“ Mit dem von HAWK-Studenten für den Formula Student-Wettbewerb selbst entwickelten und konstruierten Fahrzeug E_HAWK15 will das 45-köpfige Team gleich beim ersten Versuch einen Rekord aufstellen. Der etwa zwei Meter lange Rennwagen knackt mit seinen gerade einmal 199 Kilogramm Gewicht den bisherigen Rekord für ein Erstjahresfahrzeug.