Symbiotic Spaces erforscht Potentiale des Zusammenlebens von Menschen und Tieren

Erscheinungsdatum: 17.12.2021

Die Erde befindet sich im sechsten großen Artensterben. Ein Ansatz, der diese Entwicklung verlangsamen kann, besteht in der Schaffung von städtischen Bereichen mit nachhaltigen, lebensfreundlichen und zukunftsfähigen Strategien, um Ökosysteme zu erhalten – oder neue zu schaffen. Die Masterthesis „Symbiotic Spaces“ von HAWK-Absolvent Laurin Kilbert liefert Ideen, wie ein symbiotisches Zusammenleben in der Stadt aussehen kann und wie sich menschliche Bedürfnisse in ein Ökosystem einbetten lassen.