Konzept für sozial-emotionales Lernen erfolgreich

Erscheinungsdatum: 25.05.2021

Die HAWK konnte sich bei der bundesweiten Förderausschreibung der „Stiftung Innovation in der Hochschullehre“ mit ihrem Konzept für sozial-emotionales Lernen im hybriden Raum durchsetzen und kann dafür für die kommenden drei Jahre mit bis zu rund 900.000 Euro Fördermitteln rechnen. Außerdem hat sich die HAWK in einem Verbundantrag aller niedersächsischer Fachhochschulen beteiligt und auch dieser Antrag war erfolgreich. Die anteiligen Mittel für die HAWKwerden sich hier voraussichtlich auf rund 790.000 Euro belaufen, so dass eine Gesamtsumme von rund 1,7 Millionen Euro zu erwarten ist.