500. Geburtstage in der Restaurierungswerkstatt

Erscheinungsdatum: 13.04.2021

In ihren Abschlussarbeiten im Masterstudiengang Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft haben Christine Schwarzenberg und Milena Del Duca drei gleichsam bedeutende spätmittelalterliche Kunstobjekte zeitgleich kunsttechnologisch untersucht. Die drei gefassten Holzobjekte, ein Totenschild zu Ehren Heinrichs von Nettlingen und zwei Bischofsskulpturen, entstanden in Hildesheim im kirchlichen Kontext und hatten bis heute sehr unterschiedliche Geschichten.

Kontakt

Profilbild Ina Birkenbeul
Restaurierungswerkstatt Gefasste Holzobjekte/Gemälde
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-375
  • +49/5121/881-200375
  • Renatastraße 11
    (Raum HIWD_102)
    31134 Hildesheim