HAWK-Studierende pflanzen Obstbäume zur Baum-Aktion am Tag der Deutschen Einheit

Erscheinungsdatum: 07.10.2020

Eine engagierte Gruppe des Studienganges Green Building von der HAWK am Standort Holzminden pflanzte am 3. Oktober Obstbäume auf den Holzmindener Streuobstwiesen. Insgesamt zehn Studierende beteiligten sich tatkräftig an der bundesweiten Baumpflanzaktion, dem sogenannten „Einheitsbuddeln“, am Tag der Deutschen Einheit. Durch das Pflanzen der Obstbäume möchten die Studierenden zum Klimaschutz und einem vielfältigen Landschaftsbild in der Region Holzminden beitragen.