Die niederländische Partnerhochschule erfindet sich neu

Erscheinungsdatum: 22.05.2017

Dieses mal fuhren Bauingenieurstudierende des zweiten Semesters für drei Tage nach Utrecht in die Niederlande. Ihnen wurde nach dem Umzug auf den neuen Campus „Uithof“ die Hogeschool Utrecht vorgestellt. Dort könnten sie im Zuge eines Austauschsemesters im ERASMUS-Programm studieren. Vor allem aber ging es zu mehreren aktuellen Baustellen in die Stadt, natürlich mit dem nationalen Fortbewegungsmittel, dem Fahrrad.