HAWK-Studenten bieten ihre Unterstützung in der Corona-Krise an

Erscheinungsdatum: 22.04.2020

Sie möchten helfen: Gemeinsam organisieren sieben HAWK-Studenten in der Corona-Krise Unterstützung für ältere Menschen und Nachhilfe für Kinder und Jugendliche. Zaher Bobo, Omran Alrasheed, Moayad Almidani, Farouk Khaled, Eyad Kurdi, Abdulkader Sfieh und Abdul Rahman Albati sind vor nicht allzu langer Zeit als Geflüchtete nach Deutschland gekommen und studieren inzwischen gemeinsam im vierten Semester Bauingenieurwesen an der HAWK. Nun wollen sie sich für Menschen in Hildesheim einsetzen, die in der Krise Unterstützung brauchen.