Vernetzung und Sichtbarmachung der Genderforschung an der HAWK

Erscheinungsdatum: 29.09.2022

Am 08. Juli 2022 hat sich an der HAWK das „Netzwerk Genderforschung“ gegründet. Das Ziel besteht darin, die Frauen-, Männer-, Geschlechter- und Queer-Forschung an der Hochschule besser zu vernetzen und die Genderforschung sichtbarer und wirkungsvoller auszugestalten. Das Netzwerk ist offizielles Mitglied der „Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen“ (LAGEN).

Weitere Informationen und Materialien zur Integration von Gender in Lehre und Forschung an der HAWK:

Kontakt

Foto Nicola Hille
Hauptberufliche Gleichstellungsbeauftragte
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-569
  • Goschentor 1
    (Raum HIA_309)
    31134 Hildesheim