Markt der Möglichkeiten der HAWK zeigt vielseitige Angebote für Studierende

Erscheinungsdatum: 23.03.2018

Nadia Scheuren beginnt gerade ihren Master in Gestaltung an der HAWK, sie interessiert sich beim „Markt der Möglichkeiten“ besonders für die Zusatzangebote von HAWK plus. Von Prof. Katja Scholz-Bürig zum Beispiel erfährt sie von Projekten im Bereich nachhaltiges Bauen. Fakultätsübergreifend wird etwa die Veranstaltung  „Bauen mit Stroh“ angeboten, was vor allem die interdisziplinären Blickwinkel von den HAWK-Studierenden unter anderem des Bauingenieurwesens, der Gestaltung und der Sozialen Arbeit zu Tage fördert.