ZZHH legt Studie über das ehrenamtliche Engagement im Landkreis Göttingen vor

Erscheinungsdatum: 27.10.2020

Ein Wissenschaftlerinnenteam des Zukunftszentrums Holzminden-Höxter (ZZHH) hat eine Online-Befragung durchgeführt, um mehr über Strukturen und Bedarfe Ehrenamtlicher im Landkreis Göttingen zu erfahren. Dabei fanden sie heraus, dass komplexe Modernisierungs- und Transformationsprozesse wie der demografische und digitale Wandel im Ehrenamt ebenso zu starken Veränderungen führen werden wie im Erwerbsarbeits- und Wirtschaftsleben. Unterstützungsangebote spiegeln sich hier bislang aber nur in geringerem Maße wieder.

Kontakt

Profilbild Alexandra Engel HAWK Hochschule
Sozialpolitik und soziale Problemlagen Erwachsener
  • E-Mail schreiben
  • +49/5531/126-192
  • Haarmannplatz 3
    (Raum HOA_229)
    37603 Holzminden
  • E-Mail schreiben
  • +49/5531/126-280
  • Haarmannplatz 3
    (Raum HOA_)
    37603 Holzminden

Über das Zukunftszentrum Holzminden-Höxter:

Das Zukunftszentrum Holzminden-Höxter (ZZHH) der niedersächsischen HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst und der nordrhein-westfälischen Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist ein länderübergreifendes, transdisziplinär arbeitendes Forschungszentrum.

Die Grundidee besteht darin, regionale Innovationen vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung sowie regionaler und lokaler Entwicklungsprozesse in Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung zu entwickeln und so die Potenziale dieser Wirkungs- und Interessensfelder mit ihren Akteuren zu identifizieren und zu nutzen.