Zuständigkeitsbereich

Sozialpolitik und soziale Problemlagen Erwachsener

Vita

Beauftragte für Internationales der Studiengänge Soziale Arbeit

Aktuelle Forschungsprojekte:

Fachkräftemonitoring für KMU in der Region Holzminden unter gender-Aspekten,
link: www.fachkraefte-holzminden.de

Entwicklungsprojekt Duderstadt 2020
Link: www.duderstadt2020.de

 

Vita

  • Schule in Mülheim-Kärlich und Koblenz
  • Schulpolitisches Engagement und ehrenamtliche Jugendarbeit, Trainerlizenzen für Breitensport und Segeln
  • Studium der Sozialen Arbeit mit Abschluss Diplom Sozialarbeiterin, Diplom Sozialpädagogik an der Universität Kassel
  • Tätig als Sozialarbeiterin in der Jugendhilfe und im Gesundheitswesen
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Soziologischen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen im DFG- Forschungsprojekt „Großstädtische Problemviertel als Knotenpunkte sozialer Marginalisierung: Eigenpotentiale der Bewohner“
  • Promotion zur Dr. rer. pol. an der Universität Kassel
  • Ausgebildete Mediatorin
  • seit 2003 Lehrende an der HAWK

 

Forschungen und Projekte (Auswahl)

  • „Großstädtische Problemviertel als Knotenpunkte sozialer Marginalisierung: Eigenpotentiale der Bewohner“, Soziologisches Seminar der Georg-August-Universität Göttingen, DFG-Förderung
  • „Soziale Bewegungen - Deutschland und Brasilien im Vergleich“, Kooperationsprojekt zwischen der Universität Kassel und der Pontificia Universidade in Porto Alegre, Brasilien, DAAD-Förderung
  • Leitbild Kinder-, Jugend- und familienfreundliche Stadt Wetzlar. Interdisziplinäres Projekt der Fakultäten Immobilienwirtschaft und Soziale Arbeit der HAWK in Zusammenarbeit mit der Stadt Wetzlar
  • Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnützige, Entwicklung des Konzepts „1. Kasseler Gute Geschäfte Tag“
  • Moderation und Konzeption eines Prozesses der Planung von Jugendarbeit im Zweckverband Schwalm-Eder-West am Beispiel der Stadt Borken/Hessen