Museum der Langeweile bringt spannende Fakten an den Tag

Publizierungsdatum: 15.09.2020

Langeweile – ist das eigentlich positiv oder negativ? Ein Semester lang haben sich 21 Studierende aus dem Bachelor- und Masterstudiengang Gestaltung an der HAWK intensiv mit dem Thema „Langeweile“ auseinandergesetzt. Neben dem Museum der Langeweile, das in der Arneken Galerie besucht werden konnte, sind vor allem neue Erkenntnisse über einen oft fälschlicherweise negativ bewerteten Zustand herausgekommen: Wie spannend ist eigentlich der Alltag eines Mülleimers?, fragten sich zum Beispiel Ann-Sophie Cyphol und Julie Moser.