HAWK nutzt Terahertz-System an Flügelaltar des Klosters Isenhagen

Publizierungsdatum: 14.02.2022

"Hochtechnologie trifft Kulturgut", beschreibt es HAWK-Prof. Dr. Wolfgang Viöl in kurzen Worten. Eine Terahertz-Vermessung an Holzobjekten aus dem Flügelaltar im Kloster Isenhagen soll im März starten, dafür laufen jetzt umfangreiche Voruntersuchungen vor Ort, die HAWK-TV mit der Kamera begleitet hat. Das Besondere an dem Verfahren: Zum einen ist es neu, zum anderen ist es kontaktlos und zerstörungsfrei.

Zum Forschungsvorhaben

Kontakt

Profilbild Wolfgang Viöl HAWK Hochschule
Vizepräsident für Forschung und Transfer, Leiter des Forschungsschwerpunktes Laser- und Plasmatechnologie
  • E-Mail schreiben
  • +49/551/3705-218
  • Von-Ossietzky-Straße 100
    (Raum GÖF_)
    37085 Göttingen