Nun auch noch Arabisch, Japanisch, Russisch und Persisch

Erscheinungsdatum: 10.06.2020

Die Mobilität von Restaurator/inn/en in Europa und die Zahl europaweiter Ausschreibungen steigen stetig an. Aber ihre Kommunikation ist immer noch schwierig, weil ihre Fachsprache in Europa immer noch sehr uneinheitlich ist. Deshalb haben Experten aus zwölf europäischen Staaten unter der organisatorischen Leitung des Hornemann Instituts ein Glossar in zwölf Sprachen entwickelt, in dem die Begriffe gut und zweifelsfrei erläutert und illustriert sind.