Verkehrskonzepte als Ergebnis eines Internationalen Workshops

Erscheinungsdatum: 14.11.2017

In der Hauptstadt der Niederlande fanden sich diesmal Studierende und Dozierende der Fakultät Bauen und Erhalten der HAWK, der Partnerhochschule Utrecht (HU), der Hochschule in Den Haag (HH) und der Fachhochschule Münster (FHM) ein, um eine im Prinzip funktionierende Zubringerstraße zum Zentrum, die „Prinsengracht“, für den Radverkehr noch attraktiver zu machen.