Studierende aus Deutschland und Kanada planen Tiny Houses

Erscheinungsdatum: 15.12.2020

Es waren exakt zwei Wochen, in denen HAWK-Studierende zwölf Tiny Houses in Australien, Brasilien, Finnland und Spanien planten. Was auf den ersten Blick wie eine Wette anmutet, ist mittlerweile Realität der Online-Lehre an Hochschulen. Trotz oder  gerade wegen der Coronavirus-Pandemie haben 40 Studierende und sechs Lehrende der HAWK in Hildesheim und des British Columbia Institute of Technology (BCIT) in Kanada in fachübergreifenden Teams individuelle Lösungen gefunden, um, ohne ihren Arbeitsplatz zu verlassen, rund um den Globus Häuser zu entwerfen und das mit erstaunlichen Ergebnissen.

Auszüge aus den Ergebnissen

Laaksodal in Helsinki, Finnland

Meilahti in Helsinki, Finnland

Danforth in Toronto, Kanada

Morumbi in Sao Paulo, Brasilien

Kontakt

Profil
Studiendekan Bachelor of Arts
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-361
  • Renatastraße 11
    (Raum HIWB_213)
    31134 Hildesheim
Profilbild Thomas Kauertz
Studiendekan Architektur, Koordination/Fachberatung BA Architektur, CAD
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-245
  • +49/5121/881-200245
  • Hohnsen 2
    (Raum HID_203 / HID_E02)
    31134 Hildesheim
profilbild
Materialbibliothek, Baukonstruktion
  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-535
  • +49/5121/881-200535
  • Hohnsen 2
    (Raum HID_313 / 325 Turmzimmer)
    31134 Hildesheim