HAWK-Forschungsprojekt MIGOEK veröffentlicht Videoportraits von Unternehmer/innen

Publizierungsdatum: 28.01.2019

Migrant/inn/en gründen häufiger Unternehmen als andere Menschen. Damit können sie besonders in ländlichen und strukturschwachen Regionen einen wichtigen Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung leisten. Doch der Weg in die Selbstständigkeit stellt Jungunternehmer/innen vor vielfältige Herausforderungen: Finanzen, Bürokratie und das Erstellen des Businessplans bereiten oft Schwierigkeiten. Das gilt besonders für Gründer/innen mit Migrationshintergrund. Sie wissen häufig wenig von Beratungsangeboten, Berufsverbänden und Netzwerken, die Unterstützung bieten können.

Kontakt

  • E-Mail schreiben
  • +49/5121/881-124
  • Hohnsen 4
    (Raum HIF_105)
    31134 Hildesheim