Zuständigkeitsbereich

Ingenieurholzbau, Statik

Vita

  • Geboren am 14. November 1959 in Stadthagen
  •  Schulbesuch (1966 bis 1979)
  •  Jungstudent an der Folkwang Hochschule in Essen/Werden in der Orchesterklasse (1977 bis 1980)
  •  Abitur am Ratsgymnasium Stadthagen im März 1979
  •  Wehrdienst (Oktober 1979 bis Oktober 1980)
  •  Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Hannover (Oktober 1980 bis März 1987)
  •  Assistent am Institut für Baumechanik und Numerische Mechanik der Universität Hannover (März 1987 bis August 1993)
  •  Promotion zum Dr.-Ing. an der Universität Hannover (März 1991)
  •  Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Universität Göttingen (März 1990 bis April 1994)
  •  Promotion zum Dr.rer.pol. an der Universität Göttingen (April 1994)
  •  Hochtief AG, Essen, Niederlassung Ausland, Projektmanagement „Great Belt Contractors“ (September 1993 – Juli 1996), Mitarbeit am Aufbau der Zentralabteilung „Unternehmensentwicklung und Controlling“ der Hochtief, AG
  •  Oberingenieur am Institut für Statik der Universität Hannover (1996 bis 1998)
  •  Gründung der Beratungs- und Ingenieurgesellschaft „Dr. Wedemeier – Engineering“ (1996); heute „Prof. Wedemeier – Beratende Ingenieure“
  •  Ruf an die HAWK (1998)
  •  Professor an der HAWK (seit 1998)

 

 

Pflichtbereich

  • Betriebswirtschaftslehre / Projektmanagement
  • Baumechanik / Statik
  • Konstruktiver Ingenieurbau
  • Holzbau / Ingenieurholzbau

Wahlpflichtbereich

  • Baudynamik, Flächentragwerke, Methode der Finiten Elemente, Brückenbau, Bauen in Erdbebengebieten
  • Sonderthemen der Ingenieurmathematik
  • Projektmanagement im Bauwesen und Anlagenbau
  • Bewertung von Immobilien, Bewertung von Unternehmen, Bewertung von Projekten
  • Grundlagen der Sachverständigentätigkeit im Bauwesen, Erstellung und Prüfung von Gutachten aus den Bereichen Wertermittlung sowie Mängel und Schäden am Bau
  • Grundlagen der (Bau-)Betriebswirtschaftslehre, Kostenrechnung und Kalkulation, Produktionsplanung und Arbeitsvorbereitung, Produktion, Investition und Finanzierung, Rechnungswesen, Bilanzanalyse, Führung, Existenzgründung, Risiko- und Vertragsmanagement
  • Wissenschaftliches Arbeiten, Wissenschaftstheorie, Naturphilosophie

Leitung des Labors für Betriebswirtschaft und Projektmanagement

  • Auftragsforschung im Bereich der angewandten Betriebswirtschaft
  • Betriebswirtschaftliche und technische Beratung von Unternehmen
  • Projektmanagement im Bauwesen und Anlagenbau
    • Beratung und Unterstützung von Auftraggebern / Auftragnehmern
    • Wirtschaftlichkeitsanalyse von Projekten, Konzeptionen, Angeboten
    • Controlling von Projekten (Termine, Kosten, Qualität, Wirtschaftlichkeit, Projektbeteiligte, Stakeholder)
    • Risikomanagement
    • Vertragsmanagement
    • Konfliktmanagement
    • Qualitätsmanagement
    • Verhandlungsführung
  • Auftragsarbeiten
    • Erheben und Auswerten von Marktdaten / Marktanalysen
    • Erstellen von Studien, Gutachten und Konzeptionen
    • Organisationsentwicklung
    • Strategieentwicklung

Mitarbeit in Ausschüssen und Gremien innerhalb der Fakultät / der Hochschule

  • Mitglied im Fakultätsrat
  • Mitglied in der Forschungskommission

Mitgliedschaften u. a. außerhalb der Hochschule

  • Studienstiftung des Deutschen Volkes
  • Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik (GAMM)
  • Franzius-Institut, Uni Hannover
  • Ingenieurkammer Niedersachsen
 

Projekte

  • Forschung: DFG – Forschungsvorhaben zum Verhalten von Beton unter harten Stößen
  • Forschung: DFG – Forschungsvorhaben „Parallelrechner“
  • Projektmanagement: Projekt – Controlling für Great Belt Contractors „Ostbrücke – Großer Belt“
  • Projektmanagement: Projektsteuerung von Bauvorhaben
  • Planungen: Fachplanungen von Bauvorhaben im Bereich Tragwerksplanung (Stahlbetonbau, Stahlbau, Holzbau), Bauphysik, Anlagenbau
  • Gutachten: (Verkehrs-)Wertgutachten von Immobilien, Baugutachten (Bauschäden, Baubetrieb, Energie), Bewertung von Anlagen, Unternehmensbewertungen, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Beratungen: Unternehmensberatung (Investitionsgüter, Dienstleistung)