Zuständigkeitsbereich

Professor, Prodekan

Vita

Wissenschaftlicher Werdegang

1985 - 1989

  • Studium der Hauptfächer Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der Johann- Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main

1989 - 1990

  • Studium der Soziologie an der Hebrew University in Jerusalem, Israel

1990 - 1991

  • Studium des Hauptfachs Soziologie an der Johann Wolfgang Goethe- Universität in Frankfurt am Main, Abschluss: Diplom-Soziologe. Nebenfächer: Pädagogik, Volkswirtschaftslehre und Methoden der empirischen Sozialforschung

1996-1997

  • Promotionsstudium an der Fakultät für Sozial- und Verhaltens­wissenschaften der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Thema der Dissertation: „Die koronare Bypassoperation als berufsbiographischer Wendepunkt. Eine medizinsoziologische Studie zur Handlungsrationalität bei chronisch kranken Patienten“, Abschluss: Doktor der Philosophie

2004

  • Habilitation im Lehrgebiet der Gesundheitswissenschaften an der Fakultät für Gesundheits­wissen­schaften der Universität Bielefeld. Thema der Habilitationsschrift: „Gesundheitsversorgung und gemeinschaftliche Selbsthilfe. Komplementarität, Kooperation, Vernetzung und Integration“.

Berufliche Stationen

1992

  • Freier wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vollzeit) im Medien­referats des Hessischen Rundfunks, Frankfurt am Main

1992 - 1997

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Medizinische Soziologie der Medizinischen Fakultät der Justus-Liebig-Universität Gießen

1997 - 1999

  • Referent für Gesundheits- und Sozialpolitik der Deutschen Rheuma-Liga, Bundesverband e.V., Bonn

1999 - 2005

  • Wissenschaftlicher Assistent an der Abteilung für Medizinische Soziologie der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Leitung: Prof. Dr. Jürgen von Troschke)

seit 2001

  • Leiter des Instituts für gesundheits- und sozial­wissenschaftliche Forschung und Beratung e.V., München/Freiburg

seit 2006

  • Professur für Gesundheitsförderung und Prävention am Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK), Fachhochschule Hildesheim / Holzminden / Göttingen

 

Schriftenverzeichnis:

https://www.hawk.de/de/media/4139

 

Gremienarbeit, Funktionen und Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen

 

seit 2018 Hochschulverbund Gesundheitsfachberufe e.V. (HVG), 1. Vorsitzender
seit 2017 Cochrane Deutschland, Stroke Group, Mitglied/Autor
seit 2003 Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP), Mitglied
seit 1999 Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS), Mitglied
seit 1999 Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS), Sektion Medizin- und Gesundheits­soziologie
  1999-2012: Stellvertretender Sprecher