Wenn alle mit demselben Wort dasselbe meinen

Wieviel einfacher wäre es, wenn alle mit demselben Wort auch dasselbe meinten. In ihrem speziellen Wissenschaftskosmos sind internationale Expertinnen und Experten der Restaurierung diesem Ziel ein wenig nähergekommen. Gemeint ist das internationale Glossar für Fachbegriffe aus der Wandmalerei und Architekturoberfläche. Prof. Dr. Yulia Griber, Direktorin des ColorLab der Smolensk University in Russland, hat es ins Russische übersetzt. Dr. Angela Weyer, Leiterin des Hornemann Instituts der HAWK, ist die Initiatorin des Übersetzungsprojekts.
Publizierungsdatum
18.12.2019
Weiterlesen

Frauen der Immobilienwirtschaft vernetzen sich

Zwölf Studentinnen des Bachelorstudiengangs Immobilienwirtschaft und -management von der HAWK in Holzminden trafen sich in Hannover mit Mitgliedern des Vereins Frauen in der Immobilienwirtschaft e. V. zum 5. Women's Talk. Die als „Speed Dating“ von Prof. Dr. Susanne Ertle-Straub initiierte Veranstaltung zielt darauf ab, den weiblichen Immobiliennachwuchs mit etablierten „Immofrauen“ ins Gespräch zu bringen und ihn von deren Erfahrungsschatz profitieren zu lassen.
Publizierungsdatum
17.12.2019
Weiterlesen

Baustudiengänge an der HAWK in Holzminden kennenlernen

Die Bachelorstudiengänge „Baumanagement“ und „Green Building – Gebäudetechnik, Energieeffizienz, Mensch und Umwelt“ laden zu einem Schnuppertag an der HAWK in Holzminden ein. Wer sich vor Ort über Studieninhalte informieren, mit Lehrenden und Studierenden ins Gespräch kommen und praktisch in die Materie eintauchen möchte, ist am Donnerstag, 9. Januar 2020, im Hauptgebäude am Haarmannplatz 3 herzlich willkommen. Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.
Publizierungsdatum
17.12.2019
Weiterlesen

Leise statt laut

Weniger ist mehr – leise statt laut: Mit diesen Grundsätzen überzeugte das Lichtkonzept „Leises Licht lädt ein“ der HAWK-Studierenden Silvia Basche und André Parecker. Es widmet sich der Beleuchtung für die Außenanlagen der Kirche in Kemme in der Gemeinde Schellerten im Landkreis Hildesheim. Inspiriert vom Licht eines Glühwürmchens unterstützt das Konzept die ruhige und verwunschene Atmosphäre des Ortes. Anfang 2020 soll die Umsetzung des Entwurfs folgen.
Publizierungsdatum
17.12.2019
Weiterlesen

Mit der U-Bahn auf Zeitreise

Bröckelnde Fliesen, grellbunte Wandverkleidungen und abgenutzte Sitzbänke – sind U-Bahnhöfe der Siebziger- und Achtzigerjahre erhaltenswert und sollten sie vielleicht sogar unter Denkmalschutz stehen? Mit dieser Frage beschäftigten sich 15 HAWK-Masterstudierende der Architektur im Rahmen des Kurses „Kulturgeschichte des Bauens und Nutzens“. Einer von ihnen ist Alexander Keuchel. Für seine Arbeit über die Berliner U-Bahnlinie U7 wurde er nun beim Studierendenwettbewerb „60plus“ des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS (International Council on Monuments and Sites) ausgezeichnet.
Publizierungsdatum
16.12.2019
Weiterlesen

Dokumentation zur Denkmalpflegetagung „Klimazone Kirche“ herausgegeben

Im Januar 2019 veranstaltete die HAWK in Hildesheim die interdisziplinäre Denkmalpflegetagung "Klimazone Kirche. Präventive Konservierung der Ausstattung“. Über 200 Fachleute aus ganz Deutschland reisten zu der Veranstaltung an. Jetzt sind die Tagungsbeiträge in einem Tagungsband erschienen. Die Dokumentation erläutert auf über 200 Seiten mit vielen Illustrationen die Wechselbeziehungen zwischen Raumklima und der weitgehend hölzernen Innenausstattung in Kirchen. Die finanzielle Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur machte dies möglich.
Publizierungsdatum
13.12.2019
Weiterlesen

Kemper-Stiftung erweitert Fördermöglichkeiten

Die Kemper-Stiftung für Immobilienlehre und -forschung fördert ab dem Sommersemester 2020 auch Studierende, Professorinnen und Professoren sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studienbereichs Bauen an der HAWK-Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen in Holzminden. Für die Förderung eignen sich beispielsweise Bachelor- und Masterarbeiten, Forschungsprojekte, Exkursionen, Promotionen, die Teilnahme an Fachtagungen sowie Auslandssemester und Auslandspraktika.
Publizierungsdatum
13.12.2019
Weiterlesen

Willkommen im „Wintercafé“

Gemeinsam Ideen entwickeln und unter dem Motto „DIY“ (Do it yourself) das persönliche Umfeld und den öffentlichen Raum verschönern und beleben: HAWK-Studierende der Sozialen Arbeit wollen ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen kurz vor Weihnachten dazu inspirieren, zusammenzukommen und sich über partizipative Aktionen im persönlichen Umfeld auszutauschen. Dazu laden sie am Dienstag, 17. Dezember zum „Wintercafé“ in das Projektlabor der Hochschule am Haarmannplatz 8 ein. Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr
Publizierungsdatum
11.12.2019
Weiterlesen

Kommt Hildesheim auf die Shortlist zur europäischen Kulturhauptstadt 2025?

Welche Städte kommen in die zweite Runde im Wettbewerb um die europäische Kulturhauptstadt 2025? Der Freundeskreis 2025 der Kulturregion Hildesheim e.V. veranstaltet mit Unterstützung der HAWK-Fakultät Gestaltung am Donnerstag, 12. Dezember 2019, zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr ein Public Viewing der Entscheidung aus Berlin live auf dem historischen Hildesheimer Marktplatz.
Publizierungsdatum
10.12.2019
Weiterlesen

Individuelle Einzelstücke und Serien

Über 900 Artikel von rund 100 Studierenden bringen frischen Wind in die Innenstadt – für exakt eine Woche. Im Designkiosk bündelt die Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim einmal jährlich ihr kreatives Potential. In der temporären Verkaufsausstellung finden sich handgefertigte Einzelstücke und Serien aus den Bereichen Design und Kunst – pünktlich in der Vorweihnachtszeit öffnet der Designkiosk dieses Jahr in der Almsstraße 34.
Publizierungsdatum
06.12.2019
Weiterlesen