Dokumentation zur Denkmalpflegetagung „Klimazone Kirche“ herausgegeben

Im Januar 2019 veranstaltete die HAWK in Hildesheim die interdisziplinäre Denkmalpflegetagung "Klimazone Kirche. Präventive Konservierung der Ausstattung“. Über 200 Fachleute aus ganz Deutschland reisten zu der Veranstaltung an. Jetzt sind die Tagungsbeiträge in einem Tagungsband erschienen. Die Dokumentation erläutert auf über 200 Seiten mit vielen Illustrationen die Wechselbeziehungen zwischen Raumklima und der weitgehend hölzernen Innenausstattung in Kirchen. Die finanzielle Förderung des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur machte dies möglich.
Publizierungsdatum
13.12.2019
Weiterlesen

Kemper-Stiftung erweitert Fördermöglichkeiten

Die Kemper-Stiftung für Immobilienlehre und -forschung fördert ab dem Sommersemester 2020 auch Studierende, Professorinnen und Professoren sowie Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Studienbereichs Bauen an der HAWK-Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen in Holzminden. Für die Förderung eignen sich beispielsweise Bachelor- und Masterarbeiten, Forschungsprojekte, Exkursionen, Promotionen, die Teilnahme an Fachtagungen sowie Auslandssemester und Auslandspraktika.
Publizierungsdatum
13.12.2019
Weiterlesen

Willkommen im „Wintercafé“

Gemeinsam Ideen entwickeln und unter dem Motto „DIY“ (Do it yourself) das persönliche Umfeld und den öffentlichen Raum verschönern und beleben: HAWK-Studierende der Sozialen Arbeit wollen ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen kurz vor Weihnachten dazu inspirieren, zusammenzukommen und sich über partizipative Aktionen im persönlichen Umfeld auszutauschen. Dazu laden sie am Dienstag, 17. Dezember zum „Wintercafé“ in das Projektlabor der Hochschule am Haarmannplatz 8 ein. Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr
Publizierungsdatum
11.12.2019
Weiterlesen

Kommt Hildesheim auf die Shortlist zur europäischen Kulturhauptstadt 2025?

Welche Städte kommen in die zweite Runde im Wettbewerb um die europäische Kulturhauptstadt 2025? Der Freundeskreis 2025 der Kulturregion Hildesheim e.V. veranstaltet mit Unterstützung der HAWK-Fakultät Gestaltung am Donnerstag, 12. Dezember 2019, zwischen 13:00 Uhr und 14:30 Uhr ein Public Viewing der Entscheidung aus Berlin live auf dem historischen Hildesheimer Marktplatz.
Publizierungsdatum
10.12.2019
Weiterlesen

Individuelle Einzelstücke und Serien

Über 900 Artikel von rund 100 Studierenden bringen frischen Wind in die Innenstadt – für exakt eine Woche. Im Designkiosk bündelt die Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim einmal jährlich ihr kreatives Potential. In der temporären Verkaufsausstellung finden sich handgefertigte Einzelstücke und Serien aus den Bereichen Design und Kunst – pünktlich in der Vorweihnachtszeit öffnet der Designkiosk dieses Jahr in der Almsstraße 34.
Publizierungsdatum
06.12.2019
Weiterlesen

ME-Automation Projects GmbH stiftet Laborplatz für die Fachrichtung Automatisierungstechnik

Um die Fakultät Naturwissenschaften und Technik in Göttingen bei der Ausbildung von Studierenden zu unterstützen, hat ME-Automation Projects der Fakultät jetzt einen Laborplatz mit modernster Technik zur Verfügung gestellt.
Publizierungsdatum
06.12.2019
Weiterlesen

Arbeiten wie unter freiem Himmel

„Frische Luft zum Atmen, umgeben von der Natur, im Schattenspiel der Bäume – so wollen wir leben. Und so werden wir arbeiten. Unter freiem Himmel, selbstbestimmt, mit klarem Geist und ungetrübtem Blick, gemeinsam für eine Vision. Dazu nutzen wir die innovativste Lichtquelle der Welt: das Tageslicht.“ So stellte sich das Forschungsprojekt Natürlicht der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim auf der Professional Lighting Design Convention (PLDC) in Rotterdam dem Fachpublikum vor. Das Ziel des Projekts besteht darin, dynamisches Licht im Innenraum und in die Lichtplanung zu integrieren.
Publizierungsdatum
04.12.2019
Weiterlesen

„Ich wünsche mir nicht nur eine Physiotherapie“

„Blicken Sie von dem Menschen auf der Behandlungsliege auf und entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten Ihrer Profession“, rief Prof. Dr. Dave Nicholls per Videokonferenz das Auditorium beim 4. Forschungssymposium Physiotherapie an der HAWK auf. Der Neuseeländer gründete ein internationales Netzwerk, das „Critical Phyisotherapy Network“ und ist ein gefragter Keynote-Sprecher. „Ich wünsche mir nicht eine Physiotherapie, sondern eine Vielzahl“, so Nicholls zum abendlichen Auftakt des Symposiums in Hildesheim.
Publizierungsdatum
03.12.2019
Weiterlesen

"Die anderen 11" – Fotografische Betrachtungen

Die Gemeinschaftsausstellung „Die anderen 11“ zeigt fotografische Betrachtungen von Studierenden der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim. In der KWS Art Lounge Newcomer finden sich elf herausragende künstlerisch-dokumentarische Projekte zu den Fagus-Werken, Galicien, dem Braunschweiger Dom, dem Werkzeugmaschinenlabor der RWTH Aachen, Industrieanlagen und Naturdenkmälern der Region, Cosplay, Wildblumenwiesen und Freiheitskämpfern.
Publizierungsdatum
03.12.2019
Weiterlesen

Eine erfolgreiche Zusammenarbeit geht in die dritte Runde

Wenn 19 internationale Lichtkünstlerinnen und Lichtkünstler den öffentlichen Stadtraum inszenieren, ist das Kompetenzfeld Lighting Design der HAWK-Fakultät Gestaltung erneut als Partner der EVI Lichtungen dabei. Auf Produktionsseite sind bereits die beiden Masterstudenten Paul Matyschok und Sebastian Voigt von der HAWK involviert. Sie werden für die technischen Umsetzungen der Arbeiten verantwortlich sein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit Hildesheim vom 23. bis 26. Januar zum nächtlichen Kunst-Standort wird.
Publizierungsdatum
02.12.2019
Weiterlesen