Studierende lernen in öffentlichen Gesundheitseinrichtungen

Seit 2014 fördert die Niedersächsische Landesregierung mit einer Reihe von Kooperationspartner*innen Gesundheitsregionen in Niedersachsen. Für die diesjährige Förderperiode ist in der Gesundheitsregion Göttingen auch ein gemeinsames Projekt der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und der HAWK ausgewählt worden, das mit 80.000 Euro gefördert wird: „UNITE - Gemeinsam lernen und studieren in Einrichtungen der öffentlichen Gesundheit“.    
Publizierungsdatum
15.09.2021
Weiterlesen

X-Möglichkeiten

Im Sommersemester 2021 beschäftigten sich 39 Studierende der Fakultät Gestaltung der HAWK am Standort Hildesheim mit den Möglichkeiten zur Umnutzung einer Schlachthalle innerhalb des leerstehenden Schlachthofkomplexes in Steine. In zehn interdisziplinären Teams erarbeiteten sie visionäre Nutzungskonzepte für den Innen- und Außenraum, die sie in der Ausstellung „X-Möglichkeiten“ zeigten.
Publizierungsdatum
14.09.2021
Weiterlesen

Tradition trifft Experiment

In der Ausstellung „Mariage“ kombinieren Prof. Marion Lidolt und Paul Kunofski traditionelle und experimentelle künstlerische Techniken wie Malerei, Siebdruck, Fotografie und Radierung sowie computergesteuerte Stick- und Strickarbeiten. Durch die Mariage formal und inhaltlich unterschiedlicher Werke erfahren diese eine Kontextveränderung mit oft überraschend neuen Interpretationsmöglichkeiten.
Publizierungsdatum
08.09.2021
Weiterlesen

Sieben plus sieben, Seite an Seite

Gerade beim Lernen hilft es, Menschen mit Erfahrung und guten Ratschlägen an der Seite zu haben. Wie sich das auswirken kann, zeigt die Ausstellung „Seite an Seite“. Im Mentoring-Programm der Fakultät Gestaltung der HAWK brachte das Kompetenzfeld Metallgestaltung Studierende mit erfahrenen Schmuckdesignerinnen in den direkten kreativen Austausch. Die Ausstellung öffnet vom 10. bis 12. September in der Ateliergalerie Kathrin Sättele in der Heinrichstraße 26.
Publizierungsdatum
08.09.2021
Weiterlesen

Deutschlandstipendium feiert 10-jähriges Jubiläum

Vor zehn Jahren, also im Jahr 2011, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Deutschlandstipendium ins Leben gerufen, um Wirtschaft und Wissenschaft zusammenzubringen. Bisher haben an der HAWK Fördernde insgesamt 865 Studierende in ihrer Bildungsbiografie unterstützt. Ein besonderer Dank geht in diesem Jubiläumsjahr an die zwölf Fördernden, die sich seit Beginn des Deutschlandstipendiums an der HAWK engagieren.
Publizierungsdatum
08.09.2021
Weiterlesen

HAWK-Fakultät Bauen und Erhalten feiert hybrid

Nach drei Semestern unter Coronavirus-Schutzbedingen hat die Fakultät Bauen und Erhalten der HAWK zum ersten Mal wieder ihre Absolvierenden in Präsenz gefeiert. Nacheinander besuchten dabei zunächst die Bachelor- und Masterstudiengänge der Architektur und danach die Studiengänge des Bau- und Holzingenieurwesens die historische Aula am Hohnsen 2 in Hildesheim. Dabei verfolgten sie die Feier von festen Sitzplätzen aus und natürlich mit entsprechendem Sicherheitsabstand. Die jeweils besten Arbeiten ehrte das Institut für Prüfung und Forschung im Bauwesen e.V. (IPFB) mit einem Büchergutschein.
Publizierungsdatum
07.09.2021
Weiterlesen

Ein Haus zum nachhaltigen Leben, Wohnen und Arbeiten

„Nachhaltigkeit“ – für die Mitglieder und Unterstützer*innen des gemeinnützigen Vereins EinsWeiter e.V. im südlichen Wendland ist dieser Begriff nicht nur ein Bekenntnis zu mehr Verantwortung gegenüber Natur und Umwelt. Sie möchten in ihrem Umfeld etwas im positiven Sinne bewegen. So entstand bereits vor Jahren die Idee zu einem sozio-ökologischen Zentrum: ein Haus als Treffpunkt für Menschen gleich welchen Alters, welcher Herkunft oder welcher Beeinträchtigungen, in dem nachhaltiges (Zusammen-)Leben beispielhaft aufgezeigt, erlernt, erprobt und erfahren werden kann.
Publizierungsdatum
06.09.2021
Weiterlesen

Die Fakultät trauert um Daniel Rose

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Mitarbeiter Herrn Dipl.-Ing. (FH) Daniel Rose der am 16. August im Alter von 45 Jahren unerwartet verstorben ist.
Publizierungsdatum
06.09.2021
Weiterlesen

Blue Flash behauptet sich im internationalen Umfeld

Das Formula-Student-Team der HAWK „Blue Flash“ kann mehr als zufrieden auf die zurückliegende Wettbewerbssaison zurückblicken: Trotz Corona-Einschränkungen gelang es dem Studierenden-Team aus Göttingen, an zwei internationalen Konstruktionswettbewerben teilzunehmen.
Publizierungsdatum
03.09.2021
Weiterlesen

Planungstool „klimeva“ für Klimaziele in Kommunen und Betrieben

Das Klima schützen und gleichzeitig betriebswirtschaftlich sinnvoll arbeiten – das verspricht das Evaluationstool „klimeva“, das Studierende der Fakultät Gestaltung der HAWK am Standort Hildesheim und der Georg-August-Universität Göttingen entwickelt haben. Das Tool hilft in Kommunen und Betrieben dabei, die Mobilität, beispielsweise die Flotte der Dienstfahrzeuge, umweltfreundlicher zu planen. Dabei berechnet es gleich, wie viel CO₂ eine Klimaschutzmaßnahme wie etwa die Einführung von Dienstfahrrädern einspart.
Publizierungsdatum
01.09.2021
Weiterlesen