HAWK informiert über Online-Lehre

Die Hochschulleitung hat beschlossen, dass die Lehre an der HAWK im Sommersemester 2020 weiterhin und bis auf Weiteres grundsätzlich und soweit wie möglich online stattfinden soll. Neben den hierfür an der HAWK schon erprobten Systemen gibt es jetzt auch eine Videokonferenz-Software, für die es schon Lizenzen gibt und weitere angeschafft werden sollen. Zum Kennenlernen wird die Software aber auch kostenlos mit beschränktem Zeitrahmen angeboten.
Publizierungsdatum
27.03.2020
Weiterlesen

#hawkconnected - Architekturstudent Noah Sewöster

Die HAWK hat den Präsenzbetrieb ausgesetzt, wie geht es den Studierenden damit? Noah Sewöster ist 23 Jahre und studiert im 2.Semester im Master Architektur an der Fakultät Bauen und Erhalten. Den Bachelor hat er an der HAWK bereits erfolgreich abgeschlossen.
Publizierungsdatum
27.03.2020
Weiterlesen

#hawkconnected – „Mir hilft meine Tagesstruktur“

Fast alle Lehrenden und Beschäftigten der HAWK arbeiten zurzeit im Homeoffice. Wir fragen nach, wie das Arbeiten von zu Hause funktioniert und wie die Stimmung im Homeoffice ist. Merle Klintworth ist Referentin für den Familienservice der HAWK. Sie unterstützt Studierende und Beschäftigte bei der Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf.  
Publizierungsdatum
27.03.2020
Weiterlesen

#hawkconnected – Hornemann Institut schnell voll funktionsfähig

Es hatten sich zwar schon einige Beschränkungen im Arbeitsbetrieb der HAWK abgezeichnet, aber dann war es doch überraschend, als nahezu allen der Zutritt zu den Gebäuden der HAWK untersagt wurde. „Aber wir sind natürlich sehr froh, dass die Hochschulleitung so schnell und konsequent allen Mitgliedern der Hochschule ermöglicht, bestmöglich den Anforderungen der aktuellen Lage zu begegnen“, so die Leiterin der Hornemann Instituts, Dr. Angela Weyer.
Publizierungsdatum
27.03.2020
Weiterlesen

Hornemann Institut schaltet Online Kurse individuell frei

Im Zuge vorsorglicher Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus steigt gerade in vielen Ländern die Nutzung des „Home-Office“ und damit auch die Nachfrage nach Online-Weiterbildung.
Publizierungsdatum
26.03.2020
Weiterlesen

#hawkconnected Simon Haueis

Wie kommen Studentinnen und Studenten von der HAWK-Fakultät Gestaltung kreativ durch die Krise? Simon Haueis studiert Metallgestaltung und kann die Metallwerkstatt derzeit nicht nutzen.
Publizierungsdatum
26.03.2020
Weiterlesen

Neue Professorin für Lighting Design

Die Fakultät Gestaltung freut sich auf Prof. Dr. Cornelia Moosmann. Bereits in ihrem Studium der Architektur entdeckte sie ihre Faszination für Licht und Beleuchtung. Neben ihrer Arbeit als Diplom-Ingenieurin lehrte und forschte Prof. Dr. Moosmann zu verschiedenen Themen am Karlsruher Institut für Technologie KIT, wo sie 2014 promovierte. Im Rahmen ihrer Professur koordiniert sie ab dem Sommersemester 2020 das Kompetenzfeld Lighting Design der HAWK in Hildesheim.
Publizierungsdatum
26.03.2020
Weiterlesen

#hawkconnected

Die HAWK-Pressestelle im Homeoffice – die Aufgabe aber bleibt dieselbe: Geschichten aus der HAWK. Die aktuellen Hot-Topics: Wie geht es im Studium weiter? Was machen unsere Studierenden und Lehrenden oder die Verwaltung in der neuen Situation? Und was bewegt die HAWK allgemein? Machen Sie mit: Posten Sie unter dem Hashtag #hawkconnected Fotos, Videos und Geschichten aus Ihrem neuen Alltag aus dem Homeoffice oder schreiben Sie an pressestelle@hawk.de.
Publizierungsdatum
25.03.2020
Weiterlesen

Aktuelle Informationen zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten für Familien

Die derzeitige Situation in der Corona-Krise stellt unsere Gesellschaft vor viele neue Herausforderungen. Eine Ausnahmesituation für Familien und auch alleinerziehende Elternteile, deren Alltag auf den Kopf gestellt wird. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bietet online Möglichkeiten sich über staatliche Hilfen und Serviceangebote zu informieren, um diese Herausforderungen meistern zu können. Dabei ruft das Familienministerium alle dazu auf, wenn es möglich ist zu Hause zu bleiben und andere Wege zu finden, sich gegenseitig zu unterstützen.
Publizierungsdatum
25.03.2020
Weiterlesen

Haben. Brauchen. Bringen. Get it!

Mehr als 42.000 Menschen nahmen am Hackathon unter dem Hashtag #wirvsvirushack teil. Initiiert wurde die Aktion von der Bundesregierung. Gemeinsam mit der Zivilgesellschaft wurde 48 Stunden im digitalen Raum nach Lösungen für Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gesucht und insgesamt 1500 Projekte eingereicht. In einer Gruppe haben sich auch Lehrende, Alumni und Studierende der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim beteiligt. Herausgekommen ist die Idee zur App „Get it!“, die Menschen im Zuhause, Einzelhandel und Kurierdienste miteinander verknüpft.
Publizierungsdatum
25.03.2020
Weiterlesen