Zwischen Spekulatius und Piñata

Gleich am Eingang wird das Wichtigste abgenommen - aber auch gegeben: Die Wichtelgeschenke, die jede/r der 150 internationalen Studierenden mitgebracht haben, werden sorgsam in einer Liste verzeichnet. Sie werden später noch zum Einsatz kommen. Gleichzeitig gibt es einen Willkommenspunsch zur Internationalen Weihnachtsfeier der Akademinschen Auslandsämter von HAWK und Uni Hildesheim. Mitorganisator der Feier sind die Studierendengemeinden ESG und KHG Hildesheim, die den Feierraum – das Café Kolja – Forum für Internationales und Kultur, zur Verfügung stellen.
Publizierungsdatum
19.12.2018
Weiterlesen

Vermarktung regionaler Produkte in Südniedersachsen

Die Regionalvermarktung verfolgt viele Ziele, so sollen die Wertschöpfung in der Region gehalten und die Kommunikation zwischen Erzeugern, Handel und Konsumenten verbessert werden. Denn die Kunden wollen immer häufiger wissen, wo und wie das Produkt erzeugt wurde. Hier setzt auch die Arbeit des Regionalen Erzeugerverbands Südniedersachsen e.V. an: „Wir wollen dazu beitragen, dass die Konsumierenden die Produzierenden wieder kennenlernen und ihnen vertrauen können und das geht nur regional“, so Siegfried Kappey, Vorsitzender des Regionalen Erzeugerverbands Südniedersachsen.
Publizierungsdatum
18.12.2018
Weiterlesen

"Einigkeit und Recht und Freiheit! So what?"

Die Exkursion in die Bundeshauptstadt war das Highlight, der HAWK plus-Lehrveranstaltung „Einigkeit und Recht und Freiheit – so what?“. Mit 17 Studierenden machten sich die Dozentinnen, Caroline Maas und Silke Neumeyer, auf den Weg, um in das Herz unserer Demokratie zu fahren.
Publizierungsdatum
18.12.2018
Weiterlesen

Auf dem Weg zum BWL-Abschluss

Im Wintersemester 2016 startete der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft berufsbegleitend an der HAWK in Holzminden (der TAH berichtete). Das Angebot ist eine Kombination aus Online- und Präsenzlehre. Mittlerweile haben die Studierenden des ersten Jahrgangs gut die Hälfte des Curriculums absolviert – Zeit für eine Zwischenbilanz.
Publizierungsdatum
17.12.2018
Weiterlesen

Hornemann Institut der HAWK feiert 20jähriges Bestehen

Mit einem öffentlichen Vortrag zur Erhaltung der Bilderdecke in der Michaeliskirche feiert das Hornemann Institut der HAWK am 16. Januar 2019 in St. Michaelis in Hildesheim sein 20jähriges Bestehen. Das Ziel im Gründungsjahr 1998: Restaurierungs-Know-how weltweit via Online-Lernkursen verbreiten. Insgesamt hat das Institut mit Kursen, Tagungen und Ausstellungen rund 25.000 Kulturakteure und Kulturakteurinnen, interessierte Laien und Kinder und Jugendliche erreicht, die eine vertiefte Einsicht in die Konservierung/Restaurierung und in die Bedeutung des Erhalts von Kulturerbe gewonnen haben.
Publizierungsdatum
17.12.2018
Weiterlesen

Erstes landeskundliches Porträt des Eichsfeldes In der Reihe „Landschaften in Deutschland“

In der Buchreihe „Landschaften in Deutschland“ des Leibniz-Instituts für Länderkunde und der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig ist jetzt der Band „Das Eichsfeld“ erschienen. Es ist das erste landeskundliche Gesamtporträt der Region in Deutschlands geografischer Mitte. Mitherausgeber und Autor einer Reihe von Buchbeiträgen des Werkes ist Prof. Dr. Ulrich Harteisen von der Göttinger HAWK-Fakultät Ressourcenmanagement. „Das Eichsfeld“ wird am 18. Dezember in Heilbad Heiligenstadt vorgestellt.
Publizierungsdatum
14.12.2018
Weiterlesen

Er will den Wandel mitgestalten

„Mit Green Building habe ich die Chance, mit meinen Interessen Teil des Wandels zu sein und ihn aktiv mitzugestalten“, sagt Jannik Weigelt, „ich glaube, dass wir die Generation sein werden, die den Kohleausstieg schafft und dass wir mit den erneuerbaren Energien vorangehen.“ Jannik Weigelt ist gebürtiger Niedersachse und wollte gerne über das Semesterticket weiter Anschluss an seine Familie haben. Nach Holzminden ist er dann über die Einzigartigkeit des Studiengangs Green Building gekommen.  
Publizierungsdatum
14.12.2018
Weiterlesen

„colorCODES“

Warum sieht ein gleichfarbiges Haus mit identischer Architektur in Peru anders aus als beispielsweise in Einbeck? Welche Farbidentitäten haben Städte und Regionen? Welchen Einfluss hat das Licht darauf, wie Menschen die Farbigkeit von Gebäuden wahrnehmen, in Europa anders als in Südamerika? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die neue Ausstellung „colorCODES“, die in der KWS Art Lounge eröffnet worden und dort bis zum 30. Januar 2019 zu sehen ist.
Publizierungsdatum
14.12.2018
Weiterlesen

„Wir versuchen BIM“

Nachhaltigkeit und digitale Gebäudeplanung standen im Zentrum des Green Building Forums, zu dem der Bachelorstudiengang Green Building in die Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen in Holzminden eingeladen hatte. Bei Fachvorträgen zu ausgewählten Themen und anschließender Diskussion kamen Lehrende und Studierende mit Fachpublikum aus der Praxis zusammen.
Publizierungsdatum
14.12.2018
Weiterlesen

„Laser in der medizinischen Diagnose und Therapie“

Prof. Dr. Stephan Wieneke, von der Göttinger HAWK-Fakultät Naturwissenschaften und Technik, hat gemeinsam mit Prof. Dr. Christoph Gerhard von der Technischen Hochschule Wildau ein Lehrbuch zum Thema „Laser in der medizinischen Diagnose und Therapie: Grundlagen, Anwendungen und Zukunftsperspektiven“ verfasst. Das Buch ist unter anderem aus Wienekes Vorlesungen „Angewandte Lasermedizin“ beziehungsweise „Medizintechnik 2“ entstanden. Es ist in englischer Sprache erschienen und soll als Lehrbuch für Vorlesungen, Übungsstunden und für die Vorbereitung von Prüfungen dienen.
Publizierungsdatum
07.12.2018
Weiterlesen