Angewandte Forschung in Zeiten des technologischen Wandels

Gut vorbereitet auf die Aufgaben in Zeiten des technischen Wandels: 72 Bachelor- und Masterstudierende der Fakultät Naturwissenschaften und Technik der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen erhielten am 21. November 2019 ihre Urkunden. Viele Abschlussarbeiten bezogen sich auf Anwendungen in Bereichen technologischer Mega-Trends.
Publizierungsdatum
22.11.2019
Weiterlesen

Jungakademiker der HAWK in Holzminden erhalten Energy Award

Westfalen Weser Energie hat Abschluss- und Projektarbeiten sechs junger Akademikerinnen und Akademiker mit dem Energy Award 2019 ausgezeichnet. Unter ihnen stehen eine Studentin und ein Absolvent der HAWK-Fakultät Management, Soziale Arbeit, Bauen in Holzminden: Silvana Küsel und Axel Schmidt. In ihren Arbeiten befassen sie sich mit Aufgabenstellungen aus den Bereichen Energieeffizienz und erneuerbare Energien.
Publizierungsdatum
22.11.2019
Weiterlesen

Mutterschutz für Studentinnen

Auch schwangere und stillende Studentinnen fallen heute unter das Mutterschutzgesetz. Einen Überblick über die gesetzlichen Regelungen und den Ablauf an der HAWK gibt nun ein neues Informationsfaltblatt.
Publizierungsdatum
22.11.2019
Weiterlesen

HAWK begleitet Klimaschutzprojekt „MAXIH“

Könnte beispielsweise die Einrichtung eines Fahrradverleihsystems in der Region Holzminden-Höxter sinnvoll sein? Diese und andere Fragen soll jetzt eine Erhebung klären, die die HAWK ab sofort im Rahmen des Projektes „Maximale PS für den Klimaschutz in Holzminden!“ (MAXIH) im Auftrag des Landkreises Holzminden startet.
Publizierungsdatum
22.11.2019
Weiterlesen

Who cares?

Das hochschulübergreifende Netzwerk Familie in der Hochschule e.V., in dem sich auch die HAWK aktiv beteiligt, engagiert sich für mehr Familienorientierung an Hochschulen. Die Mitgliedshochschulen positionieren sich nun in einem gemeinsamen Positionspapier zur aktuellen Pflegepolitik.
Publizierungsdatum
22.11.2019
Weiterlesen

„Etwas von Ihnen bleibt zurück“

„Etwas von Ihnen bleibt zurück“, sagte der Hauptberufliche HAWK-Vizepräsident Martin Böhnke den Absolventinnen und Absolventen der Bachelor- und Masterabschlüsse in Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie bei der feierlichen Abschlussfeier. „Es gehört zum Wesen einer Hochschule, dass man immer etwas besser wird und etwas dazu lernt“, so Böhnke und dankte den ehemaligen Studierenden für das Mitwirken an diesem Prozess. „Ich habe meine Urkunde damals per Post bekommen“, erinnerte er sich an seine eigene „Zeugnisübergabe“. Deshalb sei es der HAWK wichtig, schönere Abschlussmomente zu erzeugen.
Publizierungsdatum
21.11.2019
Weiterlesen

Ein Hashtag wird lebendig

Ein Hashtag wird lebendig: Unter #inktober posteten Kunstschaffende, Illustratorinnen und Illustratoren auf der ganzen Welt im Oktober ihre Zeichnungen im Internet auf den sozialen Netzwerken wie Instagram oder Facebook. Die Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim greift dieses Internet-Phänomen auf und kuratiert daraus eine Ausstellung unter dem Namen #Showvember. Sie zeigt ab sofort in der Cafete auf dem Campus Weinberg 31 ausgewählte Arbeiten von zehn Kunst- und Designschaffenden.
Publizierungsdatum
21.11.2019
Weiterlesen

Handgefertigt und individuell

Wer das Besondere liebt, kennt ihn – den Designkiosk. Auch in diesem Jahr bündeln die Studierenden der Fakultät Gestaltung der HAWK in Hildesheim wieder ihr kreatives Potential. Im Designkiosk in der Hildesheimer Almsstraße 34 präsentieren sie vom 07. bis 14. Dezember ihre handgefertigten Arbeiten aus den Bereichen Design und Kunst – und liefern damit gleichzeitig das handgefertigte Weihnachtsgeschenk genau wie das individuelle Unikat als Sammlerstück.
Publizierungsdatum
21.11.2019
Weiterlesen

Gleichstellungspolitische Mittel jetzt beantragen!

Bis zum 15. März 2020 können HAWK-Angehörige finanzielle Mittel für Projekte beantragen, die Gleichstellung und Vielfalt an der Hochschule fördern.
Publizierungsdatum
21.11.2019
Weiterlesen

Social work meets Soziale Arbeit

Weltweit lebt die Soziale Arbeit davon, Brücken zwischen Menschen und Kulturen zu bauen. An der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen am Standort Hildesheim trägt hierzu Prof. Dr. Oliver Kestel mit seinem US-amerikanischen Online-Seminar bei. Bei dem Webinar im Masterstudiengang „Soziale Arbeit im internationalen und interkulturellen Kontext“ präsentieren Lehrende aus den USA, per Internet zugeschaltet, die Besonderheiten der Sozialen Arbeit in den USA.
Publizierungsdatum
20.11.2019
Weiterlesen