Wissenschaftliche Poster-Ausstellung in Göttingen eröffnet

Studierende des 8. Semesters am Gesundheitscampus Göttingen präsentieren ihre Arbeiten zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema „Körperbildstörungen unter pflegerischer/therapeutischer Perspektive.“ in der Westhalle der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Die Ausstellung läuft noch bis zum 2. September und ist öffentlich zugänglich. Der Gesundheitscampus ist eine Kooperation zwischen der HAWK-Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit und der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).
Publizierungsdatum
16.07.2020
Weiterlesen

Eintragung in (teilnahmebeschränkte) Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/2021

Für Studierende in besonderen Lebenslagen – das heißt mit Familienverantwortung oder chronischen Erkrankungen oder Behinderungen – kann die Studienorganisation eine große Herausforderung darstellen. Bei der Stundenplangestaltung ist es wichtig, dass diese Studierenden bei Modulen mit Teilnahmebeschränkungen die Möglichkeit erhalten, an den für sie zeitlich passenden Kursen teilzunehmen.
Publizierungsdatum
15.07.2020
Weiterlesen

HAWK veranstaltet Online-Infotag am 23.7.20

Die HAWK-Fakultät Ingenieurwissenschaften und Gesundheit lädt am Donnerstag, 23.Juli 2020, zu einer Informationsveranstaltung über ihre Bachelor- und Masterstudiengänge am Standort Göttingen ein. Professorinnen und Professoren, Mitarbeitende und Studierende informieren über Studienprofile und –inhalte, Zulassungsvoraussetzungen, Prüfungen und Abschlüsse der Studiengänge. Sie erzählen aus dem Studienalltag, berichten über Berufsperspektiven und stehen für Fragen zur Verfügung.
Publizierungsdatum
14.07.2020
Weiterlesen

Knete oder Pappe statt Holzmodelle aus der Werkstatt

Lea Mägerle studiert im 2. Mastersemester Architektur an der Fakultät Bauen und Erhalten am HAWK-Standort in Hildesheim. Weil sie nicht auf die Werkstätten der HAWK zurückgreifen konnte, überlegte sie sich brauchbare Alternativen zum Bau von Umgebungsmodellen ihrer Planungsobjekte.
Publizierungsdatum
13.07.2020
Weiterlesen

#hawkconnected – Robotik mit Design an der HAWK

„Ein Video erklärt mehr, als ich in 20 Sätzen sagen könnte, besonders wenn es um technologische Themen geht“, sagt HAWK-Student Konstantin Goertz in seinem Zoom-Vortrag „Robotik im Design: Ein interdisziplinäres Experiment" und startet ein Video beim Digitaltag 2020 über das Robotiklabor der HAWK. Er studiert an der Hildesheimer Fakultät Gestaltung im Kompetenzfeld Produktdesign.  
Publizierungsdatum
10.07.2020
Weiterlesen

#hawkconnected - Echter Kaffee für kreative neue Geschäftsmodelle in Krisenzeiten

Dr. Stephanie Rabbe lehrt im Bereich Entrepreneurship an der HAWK. Beim Digitaltag 2020 lud sie zur besten Kaffeezeit – direkt nach dem Mittagessen – zur Zoom-Konferenz zum Thema „Dynamische Rahmenbedingungen für neue Geschäftsmodelle – Digital Business Modelling @coffeetime“ ein.
Publizierungsdatum
10.07.2020
Weiterlesen

#hawkconnected – „Armut in all ihren Formen ist für eine reiche Gesellschaft ein Armutszeugnis“

„Armut in all ihren Formen ist für eine reiche Gesellschaft wie die Bundesrepublik ein Armutszeugnis“, sagt HAWK-Professorin Dr. Maria Busche Baumann. Sie lehrt an der Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit am HAWK-Standort in Hildesheim. Beim Digitaltag 2020 bot Sie eine Zoom-Konferenz zum Thema „Digitale Armut im Überfluss - Aktivierung für die Schulsozialarbeit“.
Publizierungsdatum
10.07.2020
Weiterlesen

#hawkconnected - "Plasma ist eine Schlüsseltechnologie"

„Die noch recht unbekannte Plasmatechnologie ist eine Schlüsseltechnologie, die zukünftig einen sehr breiten Einsatz finden wird. Durch die Digitalisierung werden intelligente Plasmen sich den jeweiligen Aufgaben selbstständig anpassen und so vielfältige Anwendungen auch im Alltag finden“, sagt Prof. apl. Prof. Dr. Wolfgang Viöl.
Publizierungsdatum
10.07.2020
Weiterlesen

Gute Ideen gesucht

Das kennen doch alle: Gerade hat man eine gute Idee, doch es bietet sich keine Gelegenheit, sie irgendwie festzuhalten. Viel zu oft geraten deshalb gute Einfälle in Vergessenheit. An dieser Stelle setzt ein dreiköpfiges Team der Hildesheimer HAWK-Fakultät Gestaltung an. Das Projekt „Gute Idee“ soll die vielen Einfälle auf niederschwellige Weise festhalten und zwar unter anderem auch durch eine Installation in Form eines Ideenkastens direkt im Eingangsbereich des Stadtbüros in Hildesheim.
Publizierungsdatum
09.07.2020
Weiterlesen

Mehr Verantwortung für Bürger/innen

Seit vielen Jahren werden mit dem niedersächsischen Dorfentwicklungsprogramm ländliche Regionen in ihrer Entwicklung unterstützt. Die Beteiligung von Bürger/innen und Akteur/innen vor Ort ist ein wichtiger Bestandteil bei der Entstehung von Dorfentwicklungsplänen. Doch was die Verantwortungsübernahme der Dorfgemeinschaften angeht, gibt es noch ungenutzte Potenziale.
Publizierungsdatum
08.07.2020
Weiterlesen