Details

Datum
07.06.2022
Zeit
16:30-18:00 Uhr
Standort
Hohnsen 1
(Raum HIB_219)
Hauptgebäude
31134 Hildesheim

Kindheitspädagog*innen sind in der Praxis von Kitas bislang eine kleine Minderheit und haben selten Gelegenheit zum Austausch miteinander. Wir möchten daher einen
Raum eröffnen, sich über Praxiserfahrungen auszutauschen und gemeinsam das eigene professionelle Selbstverständnis weiter zu entwickeln.
Als Thema für den Fachaustausch stellen wir den Bereich der Arbeit mit Kindern bis zu drei Jahren in den Vordergrund. Immer mehr Kinder unter drei Jahren werden in KiTas
oder Tagespflege betreut. Auch die Betreuungszeiten sind deutlich länger geworden.
Was bedeutet das für die Qualität von Bildung und Betreuung, und wie können wir als Kindheitspädagog*innen dazu beitragen, diese zu verbessern?
Darüber möchten wir miteinander ins Gespräch kommen! Eingeladen sind Absolvent*innen der Kindheitspädagogik sowie Studierende höherer Semester, die sich bereits mit dem Thema Bildung und Betreuung von Kleinkindern befasst haben
(Seminar K15.1). Die Themen der weiteren Termine werden auf dem ersten Treffen gemeinsam festgelegt.

Moderation: Anna Hanslik, Kindheitspädagogin (BA) und Leiterin der Kita Tappenstraße, Hildesheim