Details

Datum
16.01.2019
Zeit
ab 18:30 Uhr
Standort
Michaeliskirche, Michaelisplatz 2, Hildesheim

Hornemann Kolleg 13: 20 Jahre Hornemann Institut

Die romanische Bilderdecke der Hildesheimer Michaeliskirche. Denkmalpflege eines UNESCO-Welterbes.

Die romanische Bilderdecke gehört zur mittelalterlichen Innenausstattung der Michaeliskirche und ist ein Bestandteil des seit 1985 deklarierten UNESCO-Welterbes in Hildesheim. Das 1999 vom Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege gestartete Monitoring-Projekt ermöglicht eine Langzeit-Beobachtung des Zustandes.

Die fototechnische Kontrolle erfolgt vom Fußboden aus. Ein technisches Wartungs-Handbuch, Empfehlungen für die Langzeitarchivierung digitaler Daten und die restauratorisch-konservatorische Bewertung bilden die Grundlagen von Wartungsintervallen. Die Aktivitäten sind eingebunden in die „Hildesheimer Monitoring AG“ zur Bauwerkserhaltung des UNESCO-Welterbes.

Christoph Fiebiger, Restaurator für Gemälde, Skulpturen und Altäre, ist seit 2017 Leiter des Referats „Restaurierung BuK“ im NLD. Das Untersuchungsteam der Bilderdecke seit 1999: Christina Achhammer, Restauratorin für gefasste Holzobjekte und Gemälde, und Elke Behrens, Grafische Dokumentation von Restaurierungsmaßnahmen.

Ort: Michaeliskirche, Michaelisplatz 2, Hildesheim

Nähere Informationen unter: https://www.hornemann-institut.de/german/hornemann_kolleg.php