Details

Datum
09.06.2021
Zeit
ab 19:00 Uhr

Soft Lights – Soft Spaces

Der Vortrag beschäftigt sich mit der individuellen Wirkung von Raum-Licht-Installationen und den Entstehungsprozessen der Kunstwerke.

Ihre Installationsarbeiten kultivieren sowohl Strategien des Skizzierens, als auch Versuche, die Wirkung der rahmenden Architektur aufzuheben. Durch die Rückbesinnung auf wesentliche Materialien entfalten ihre Arbeiten eine unverwechselbare Ästhetik.

Sandra E. Blatterer konzipiert raumgreifende Installationen. Die Arbeiten werden oftmals nicht erst im Zustand der Perfektion präsentiert, sondern geben Gelegenheit, sie schon im Entstehen zu besichtigen und so den Moment ihrer Transformation mitverfolgen zu können.

Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 9. Juni, um 19 Uhr via Zoom. Im Anschluss besteht die Möglichkeit ins Gespräch zu gehen. Studierende und Lehrende der Fakultät Gestaltung erhalten den Zoom-Link per E-Mail, Interessierte schreiben eine Mail an Andreas Kreichelt, um die Zugangsdaten zu erhalten.