Zuständigkeitsbereich

Mikrobiologie, Koordination/Fachberatung MA Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft

Vita

07.09.1953 in Duisburg-Homberg 

1964 - 1972

  • Städt. Franz-Haniel-Gymnasium, Abitur

WS 1972/73

  • Beginn des Studiums an der Christian-Albrechts-Universität, Kiel: Biologie/Chemie/Limnologie

SS 1978 - SS 1979

  • Erstellung der Diplomarbeit zu „Untersuchungen zur Photosyntheseleistung ausgewählter aquatischer Makrophyten“ am Max-Planck-Institut für Limnologie in Plön

WS 1979 - SS 1984

  • Wiss. Angestellte am Botanischen Institut der Christian-Albrechts-Universität Kiel, Erstellung der Dissertation zum Thema „Photosynthese und Photorespiration bei Sphagnum magellanicum Brid.“; Rigorosum in den Fächern Botanik, Chemie und Limnologie

01/1985 - 12/1985

  • Freie Mitarbeiterin in der AG Geomikrobiologie der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg

seit 12/1985

  • (in dieser Arbeitsgruppe) Leitung der AG Denkmalpflegeforschung

seit 1989

  • Lehraufträge für Restaurierung und Konservierung an den Fachhochschulen in Hildesheim und Köln, später auch an der Fachhochschule Potsdam und der Hochschule für Bildende Künste Dresden

seit 11/1999

  • Stellenteilung mit Übernahme der Professur an der HAWK, Fachbereich Konservierung und Restaurierung, Fachgebiet Mikrobiologie in der Denkmalpflege
  • Forschungsaktivitäten insbesondere zur mikrobiellen Materialbesiedlung und Zerstörung sowie Möglichkeiten der Hemmung von Biodeterioration
  • in den letzten Jahren verstärkt Berücksichtigung der aus einer Besiedlung erwachsenden Gesundheitsgefährdung.